Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Posts Tagged ‘Zulassung zurückgegeben

Einen weiteren Fall von Abzocke von Mandanten ist aus Saarlouis bekannt geworden. Dort hat ein Rechtsanwalt, 60 Jahre alt, wohl schon seine Zulassung zurückgegeben haben, doch seinen geprellten Mandanten hilft was wohl wenig.

„Es gibt offenbar Hinweise darauf, dass der Ex-Anwalt seinen Lebensunterhalt und seine Kanzlei mit fremdem Geld finanziert hat. Mehrere Konten sind gepfändet. Der Vollstreckungsbeamte des Finanzamtes hat angeblich bereits einen Besuch abgestattet“. (1)

Insgesamt soll der Anwalt wohl über 500 000 Euro unterschlagen haben. Ein jetzt im Auftrag der „Saar-Anwaltskammer“ tätiger Kollege, Rechtsanwalt Alfred Kleefisch hat wohl von 3200 „aktiven Fällen“ 1000 schon aufgearbeitet.

Die Rede ist von Geldern, die Mandanten aus „Schadenersatz- oder Erbschaftsprozessen“ zustehen sollen, der Fall ist noch in der Bearbeitung, näheres wurde bisher nicht bekannt gegeben. Die Nachhaltigkeit der Berichterstattung in solchen Fällen ist fast immer unzureichend und für uns Bürger ein großes Problem. Im Kampf gegen die Korruption hat Deutschland ein sehr großes Informationsproblem, nicht nur ein rechtliches.

1) http://www.saarbruecker-zeitung.de/aufmacher/lokalnews/Anwalt-Betrug-Untreue-Saarlouis-Unterschlagung-Mandanten-Verein-der-Haus-und-Grundeigentuemer-Stadtverband-der-kulturellen-Vereine-;art27857,3158689

Werbeanzeigen

Werbeanzeigen

  • Hans3456: Hallo bei uns fälsch die Polizei sogar die Unfallbilder bzw Schadensbilder, um einen Ihrer Zuträger zu schützen , der widerum nur Verbrechen im Auf
  • Uwe Pollierer: Nun ist schon wieder ein Verfahren vor der Anwaltskammer des Saarlandes. Beschwerden und wohl auch Ermittlungen laufen gegen einen Anwalt aus Saarbrue
  • Teichmann Maja: Endlich Arbeit - so dumm habe ich gedacht. ASU 25 heißt das Projekt.Ich hatte einen Arbeitsvertrag für 6 Monate als Sozialpädagogin:Beginn 1. No

Kategorien