Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Posts Tagged ‘BASF

Bei BASF ist ein Anfang dieses Jahres ein gigantisches Netzwerk aus korrupten Mitarbeitern aufgeflogen, die mit Schmiergeldern gearbeitet haben.

Bei BASF in Ludwigshafen,  den „Standorten Schwarzheide in Brandenburg und im belgischen Antwerpen“ hat ein „gekündigter Ingenieur mit weiteren Mitarbeitern ein Netzwerk zum Zweck der Korruption gebildet“.(1)

Bisher wurden im Rahmen der Ermittlungen sechs Mitarbeiter überführt und fristlos gekündigt, „die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ermittelt inzwischen (weiterhin) gegen insgesamt 23 Beschuldigte bei beiden Unternehmen, als auch bei BASF.(2)

Neu hinzugekommen sind nun zwei weitere Mitarbeiter bei BASF.  „In der Bestechungsaffäre beim Ludwigshafener Chemiekonzern BASF sind zwei weitere Mitarbeiter ins Visier der Ermittler geraten. Am Dienstag durchsuchte die Polizei die Arbeitsplätze der beiden Beschäftigten, wie der Konzern mitteilte. Die beiden Mitarbeiter seien umgehend freigestellt worden“.(2)

Der korrupte Pipeline-Vietz und sein Freundeskreis aus Politik

BASF scheint doch das Thema Korruption so ernst zu nehmen, dass Ermittlungen der Staatsanwälte unterstüzt werden und nach der Lage der Beweise die Unternehmen, die Mitarbeiter der Chemiekonzerns bestochen haben, auf Schadensersatz verklagte werden.

„Die von der BASF ermittelte Schadenssumme lag zuletzt bei 1,5 Millionen Euro. Das Geld hat sich der Chemiekonzern nach Angaben eines Sprechers bereits wieder von dem hessischen Unternehmen zurückgeholt – indem die Summe mit zu Recht bestehenden Forderungen gegengerechnet wurde“.(2)

Man darf gespannt sein, was im Rahmen der Ermittlungen und Bautätigkieten von BASF noch an Schmiergeldfällen bekannt wird.  

1)https://derdetektivmitdersonnenbrille.wordpress.com/2010/04/29/ein-schmiergeldkartell-bei-basf-ist-aufgeflogen/

2)http://www.swissinfo.ch/ger/news/newsticker/wirtschaft/Weitere_Verdaechtige_in_Bestechungsaffaere_bei_BASF_(AF).html?cid=28289066

Es kommt selten vor, dass ein korrupter Manager mal in den Bau wandert. Von daher sollte man dieser Richterin, der dieses Urteil gefällt hat, ein hohes Maß an Anerkennung schulden, auch wenn er nicht der typische, deutsche Richter ist.

Der Manager  „hatte Computerlieferanten veranlasst, den dem Konzern zustehenden Großkundenrabatt außer Acht zu lassen und sich den Gewinn mit zwei Komplizen geteilt. Der 65-Jährige sei an einem komplexen System mit einem hohen Maß an krimineller Energie beteiligt gewesen, sagte Richterin Katharina Thaysen-Bender„. (1)

 Horst Wilhelm G. wurde zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt, seine beiden Komplizen „wurden bereits zu fünf und drei Jahren Gefängnis verurteilt“. (1)

Nun liegt das Urteil im Sinne von Bayer, so dass die Rchterin hier keine Kritik erwarten muss. Die drei korrupten Manager haben in den Jahren 1999 und 2000 BASF um 6,4 Millionen Mark (3,3 Millionen Euro) geschädigt. (1)

1) http://nachrichten.rp-online.de/wirtschaft/korruption-drei-jahre-haft-fuer-ex-bayer-manager-1.93904

Η διαφθορά είναι οργανωμένος και καλύτερα. Διαφθορά καιρό είναι καλά οργανωμένη στη Γερμανία, σε όλο και νέες εξειδικευμένες προσβάλλουν τους δράστες και συχνά υπάρχουν σιωπηλή 100.te των εργαζομένων στις εταιρίες το γνωρίζουν αυτό, όμως.

Είτε λέγεται με τις πωλήσεις καρτέλ φόρου καρτέλ της Deutsche Bank (1) ή του καβουρντίσματος (2) και τώρα με την BASF δίκτυο, είναι όλα σχετικά με δωροδοκίες ή δωροδοκίας ως γενικός όρος.

Κατά την BASF στο Ludwigshafen, η «μαύρους τόπους στο Βραδεμβούργο και της υγείας στην Αμβέρσα, στο Βέλγιο“ για την „άλλη οι εργαζόμενοι είχαν λυθεί με ένα μηχανικό δικτύων για τους σκοπούς της διαφθοράς έχει σημειώσει.“ (3)

Τα στοιχεία δείχνουν ότι ο μηχανικός, και τέσσερα άλλα μέλη του προσωπικού να δωροδοκήσει 2000-2009 συμβάσεις για να δωροδοκήσει με το ποσό του ενός εκατομμυρίου ευρώ σε ένα καναβάτσο εταιρίες έχουν συνάψει συμβάσεις με 500 εργαζόμενους. Ακόμη και εναντίον του επικεφαλής της εταιρείας και των εργαζομένων είναι αποφασισμένη.

Μόνος του 2009, η εταιρεία έχει λάβει στη Σιγκαπούρη παραγγελίες Κυρ αξίας € 27,000,000. „Η BASF έχει λυθεί χωρίς προειδοποίηση, εν τω μεταξύ, όλες οι συμβάσεις με την εταιρεία και Έσσης θα εξετάσει όλες τις συμβάσεις των τελευταίων ετών.“ (3) Ένα λογικό βήμα, διότι η BASF θα αναλαμβάνουν συχνά την εταιρεία τίποτα.

Θα είναι ενδιαφέρον, αν ο εισαγγελέας έχει την ευθύνη του, πόσο μεγάλη είναι η ζημιά ήταν ολοκληρωτική. Ένα πράγμα που ξέρουμε ήδη, και αυτό ισχύει όχι μόνο για την BASF, η διαφθορά είναι τώρα σχεδόν πάντοτε στην κατοχή της στη σύμπραξη, ή το δίκτυο, υπάρχουν πολλές συμμετέχουν και πάρα πολλοί άνθρωποι το γνωρίζουν και σιωπούν.

Σιωπή πιθανώς από φόβο, γιατί ο οποίος διώχνει με περιπτώσεις διαφθοράς στις αρχές ή δημόσιες, μπορούν να βρουν ποτέ μια νέα θέση εργασίας και ένα καλό κέντρο θεραπείας για τα θύματα της παρενόχλησης.

Και οι πολιτικοί μας; Τι κάνουν κατά του οργανωμένου μορφή διαφθοράς από όλες τις „συμμορίες“; Κοιτάς μακριά, παίζουν κάτω ή απλά να καθίσετε και να ελπίζουμε ότι το κοινό αποσπάται από άλλα ζητήματα.

Γιατί στη Γερμανία ακόμη δεν υπάρχει εθνικός διαμεσολαβητής της διαφθοράς με τη δράση και την εξουσία ελέγχου στους ερευνητές σχετικά με το πώς οι εισαγγελείς; Ένα ζήτημα στο οποίο δεν παίρνετε καμία απάντηση, γιατί;

1) https://derdetektivmitdersonnenbrille.wordpress.com/2010/04/29/deutsche-bank-und-50-unternehmen-wegen-steuerhinterziehung-im-visier/

2) http://einfachabnehmen.wordpress.com/2010/01/14/preisabsprachen-wettbewerbsh% ef% bf% bdter μυρωδιά-περιοριστικές εμπορικές πρακτικές των κατασκευαστών /

https://derdetektivmitdersonnenbrille.wordpress.com/2010/01/16/deutsche-erfolgsstory-der-korrupten-kaffeeroster/

3) http://www.b2b-deutschland.de/wirtschaftsnews/100211/die-korruptionsaffaere-bei-basf-weitet-sich-aus/index.php

Schmiergeld

Längst ist Korruption in Deutschland gut organisiert, in immer neue Nischen stoßen die Täter vor und es sind oft 100.te von Mitarbeitern in den Unternehmen die davon wissen, jedoch schweigen.

Ob man es Kartell nennt wie beim Umsatzsteuerkartell der Deutschen Bank (1) oder den Kaffeeröstern (2) oder jetzt bei BASF Netzwerk, es geht immer um Schmiergeld oder Korruption als Oberbegriff.

Bei BASF in Ludwigshafen,  den „Standorten Schwarzheide in Brandenburg und im belgischen Antwerpen“ hat ein „gekündigter Ingenieur mit weiteren Mitarbeitern ein Netzwerk zum Zweck der Korruption gebildet“. (3)

Nach den bisherigen Erkenntnissen haben der Ingenieur und vier weitere Mitarbeiten zwischen 2000 und 2009 Aufträge gegen Schmiergeld in Höhe von einer Million Euro an ein hessisches Unternehmen mit 500 Mitarbeiter vergeben haben. Auch gegen den Chef des Unternehmens und Mitarbeiter wird ermittelt.

Alleine im Jahr 2009 hat die Firma in Hessen so Aufträge im Wert von 27 Millionen Euro erhalten. „Die BASF hat in der Zwischenzeit alle Verträge mit dem hessischen Unternehmen fristlos gekündigt und will alle Aufträge der letzten Jahre prüfen“. (3) Ein konsequenter Schritt den da BASF geht, oft machen Unternehmen gar nichts.

Man darf gespannt sein, wenn der Staatsanwalt seine Anklage erhebt, wie groß der Schaden insgesamt war. Eines weiß man jetzt schon und das gilt nicht nur für BASF, Korruption findet heute fast immer im Kartell oder Netzwerk statt, es sind viele daran beteiligt und sehr viele wissen davon und schweigen.

Schweigen wahrscheinlich aus Angst, denn wer sich mit Korruptionsfällen an die Behörden oder Öffentlichkeit wendet, der kann sich schon mal einen neuen Job suchen und eine gute Therapiestelle für Mobbingopfer.

Und unsere Politiker? Was machen die eigentlich gegen die organisierte Form der Korruption durch ganze „Banden“? Sie schauen weg, sie verharmlosen oder sie sitzen einfach da und hoffen, dass die Öffentlichkeit durch andere Themen abgelenkt wird.

Warum haben wir in Deutschland noch immer keinen Ombudsmann gegen Korruption mit Handlungs- und Kontrollbefugnis gegen über Ermittlern wie Staatsanwälten? Eine Frage, auf die sie keine Antwort bekommen, warum eigentlich

1) https://derdetektivmitdersonnenbrille.wordpress.com/2010/04/29/deutsche-bank-und-50-unternehmen-wegen-steuerhinterziehung-im-visier/

2) http://einfachabnehmen.wordpress.com/2010/01/14/preisabsprachen-wettbewerbsh%ef%bf%bdter-wittern-handel-hersteller-kartell/

https://derdetektivmitdersonnenbrille.wordpress.com/2010/01/16/deutsche-erfolgsstory-der-korrupten-kaffeeroster/

3) http://www.b2b-deutschland.de/wirtschaftsnews/100211/die-korruptionsaffaere-bei-basf-weitet-sich-aus/index.php


Kategorien