Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Betrug mit HIV-Medikamenten in Berlin aufgedeckt

Posted on: 13. November 2010

Die Korruption in Deutschland schreckt vor nichts zurück, auch wenn es um Kranken und vom Tode gekennzeichnete Opfer geht. So hat in Berlin ein „Apotheker und sieben HIV-Infizierte Abrechnungsbetrug im großen Stil begangen“. (1)

„Die Apotheke … galt .. schon seit längerer Zeit als Anlaufpunkt für Drogenabhängige, … zwischen 2007 und 2009 (wurden) über das Geschäft zahlreiche teure Medikamente für HIV-Infizierte abgerechnet. Die durchschnittlich 2000 Euro teuren Verschreibungen für Aids-Medikamente in Wahrheit jedoch nicht der Therapie der Patienten dienten, sondern die Kasse des Apothekers gefüllt haben sollen, haben erst intensive Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft ergeben.

Am Donnerstag und bereits am Mittwoch schlugen die Ermittler dann erneut und gleichzeitig in Berlin und anderen Städten zu, durchsuchten insgesamt zehn Wohnungen. Der 66 Jahre alte Apotheker Hans-Joachim D. und sieben HIV-Patienten wurden verhaftet. Von dem Hauptbeschuldigten wurden gleichzeitig Vermögenswerte im Gesamtwert von 200.000 Euro beschlagnahmt. Darunter befanden sich drei Luxusautos der Marken Mercedes, MG und Chevrolet“. (1)

Kaum zu glauben, was sich hier auf Kosten der Allgemeinheit und der Krankenversicherungen ereignet hat und dass so viele mitgemacht haben.

1)http://www.morgenpost.de/berlin/article1448652/Berliner-Apotheker-betruegt-mit-Rezepten.html

Der Vorwurf gegen den 66-Jährigen lautet auf gewerbs- und bandenmäßigen Abrechnungsbetrug.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: