Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Hat die HSH-Nordbank mit Stasimethoden gearbeitet

Posted on: 3. November 2010

Sind sie wieder da?

Klar ist, die Bänker haben nichts von ihrem Geschäft verstanden und Milliarden versiebt. Für den Schaden muss keiner dieser Elitegeier aufkommen, dass dürfen die Bürger mit ihren Steuergeldern. Dafür haben dann die Bänker wohl sich mit den Arbeitsmethoden der Stasi eingehend beschäftigt.

„Nonnenmacher steht seit Monaten im Kreuzfeuer der Kritik – zunächst wegen umstrittener Finanzgeschäfte, die die Bank in Schieflage brachten und nun wegen der Spitzelaffäre, in der mehrere Staatsanwaltschaften ermitteln. Aufsichtsratschef Kopper hat Nonnenmacher mehrfach den Rücken gestärkt“. (1)

Konkret lautet der Vorwurf an HSH-Nordbank Chef Dirk Jens Nonnenmacher er soll Politiker beschatten haben lassen. „Die Bank hat niemals den Auftrag gegeben und würde niemals den Auftrag gegeben haben, Politiker zu beobachten, sagte der umstrittene Bankchef am Montag in Kiel. Derartige Vorgänge hätte er nie gebilligt oder geduldet“. (1)

Fragt sich dann aber, wer hat die Politiker beschatten lassen und woher wissen die das? Zu Erinnerung, Agust 2010 wurde bekannt, man hat Wanzen und Spezialkameras eingesetzt um an Informationen zu kommen.

Stand das Institut – gemient ist die HSH –  in der Vergangenheit hauptsächlich wegen missglückter Geschäfte und Milliardenverlusten in der Kritik, ist der Stoff der neuen Affäre delikater. Es geht um eine Spionage-Spezialkamera, Wanzen in Vorstandsbüros, einen möglichen Einbruch in die Wohnung eines Bankmanagers und das Verbreiten von Geschäftsgeheimnissen“. (2)

Offensichtlich hat die HSH oder der Auftraggeber der Bespitzlung sich Methoden bedient oder gewusst, dass mit diesen gearbeitet wird, die eigntlich die Handschrift der Stasi sind. Der BND schweigt zu all dem, warum?

1)http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE6A00C820101101

2)http://www.faz.net/s/RubA5A53ED802AB47C6AFC5F33A9E1AA71F/Doc~E15B527928BAF4DB5B273C4EEA135736F~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: