Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Bundesregierung verschenkt SED-Millionen

Posted on: 14. Oktober 2010

Merkel im FDJ Rausch

Tag täglich hämmern uns die Politiker aus „Schwarz-Gelb“ ein, wir haben kein Geld, also müssen die Straßen vor sich dahin zerbröseln. Kindergartenplätze fehlen im Westen genauso wegen leeren Kassen, wie eine sinnvolle Bildungspolitik.

Dann fragt man sich schon, wenn man an den Soli denkt, der Monat für Monat seit 20 Jahren von unserem Einkommen abgebucht wird, wie kann das folgende nur möglich sein?

„Es geht um 240 Millionen Euro SED-Gelder, die auf dubiosen Wegen ins Ausland geschafft wurden. Geld, das eigentlich den neuen Bundesländern gehört und dort dringend gebraucht wird. Nachweislich verschoben hat das Geld eine österreichische Kommerzialrätin, die „rote Fini“. Sie wurde gerichtlich zur Rückzahlung verurteilt. Doch die Bundesregierung hat ihr gegenüber großzügig auf mehr als die Hälfte des Geldes verzichtet. Unglaublich, aber wahr“. (1)

Das Video dazu sollte man sich ansegen und dann möglichst ruhig bleiben, wir holen uns die Knete bei den Ärmsten der Armen wieder und das ist bekanntlich die Gruppe der Hartz IV – Empfänger.

1)http://www.wdr.de/tv/monitor/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: