Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Schwarzarbeit bei der Firma Bettenwelt GmbH & Co.KG

Posted on: 26. August 2010

Die schöne Welt der Betten, wenn sie im dänischen Design gehalten sind, entpuppt sich mehr und mehr als  Schlafzimmer der Korruption. Hat die Firma Bettenwelt GmbH & Co.KG schon mit stasiartigen Methoden sich mit Kündigungen von vier Betriebsräten in die Schkagzeilen gebracht (1),  so gelang ihr bei der „Ermittlungsgruppe Schwarzarbeit des Hauptzollamtes Gießen die Geheimhaltung fast pefekt.

Bekannt ist jedenfalls, dass am Dienstag, den 08.04.2010  Ermittlungsgruppe «Schwarzarbeit» des Hauptzollamtes Gießen zu Besuch in der Bettenwelt war und umfangreiche Geschäftsunterlagen beschlagnahmt hat.

«Die Auswertung der Unterlagen hat erst begonnen und wird noch eine gewisse Zeit andauern, so der Sprecher des Zolls“, man darf also noch hoffen, dass wir Bürger noch informiert werden und welcher Schaden  dem Gemeinwohl entstanden ist.

Doch nicht nur wegen der Kündigungsorgie gegenüber den Unkündbaren, des Verdachts der organisierten Schwarzarbeit ist die Bettenwelt nicht mehr in Ordnung. Es liegen auch Vorwürfe bezüglich „der geringen Bezahlung der eigenen Beschäftigten und des umfangreichen Einsatzes von Leiharbeitern“ vor. Was ist los im Staate Dänemark?

1)http://dieaktuelleantimobbingrundschau.wordpress.com/2010/08/26/firma-bettenwelt-gmbh-co-kg-kundigt-vier-betriebsraten/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: