Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Ein Journalist kämpft in seiner Heimat gegen Korruption

Posted on: 17. August 2010

Zivilcourage

Gerade Journalisten, die sich in den Ländern der sogenannten „Dritten Welt“ mit Korruption beschäftigen, leben gefährlich. Zur Zeit ist der Journalist  Golden Maunganidze aus Simbabwe in Deutschland.

Bekannt wurde sein Fall, „als er über einen leitenden Beamten der ZANU-PF, der Partei von Robert Mugabe, im Masingo Mirror geschrieben hatte. Es ging darin um das Verschwinden von hunderten Tonnen Zucker, die dem Staatspräsidenten zu seinem 86. Geburtstag von Partei-Aktivisten in der Provinz Masvingo geschenkt werden sollten. Der Zucker war plötzlich weg und wurde nie wieder gefunden.

Sugar-Gate, wie die Zucker-Affäre allgemein genannt wird, sorgte für viele Unruhen, weil sich einige führende Parteibeamte gegenseitig des Diebstahls beschuldigten. Der Tourismusminister Walter Mzembi jedenfalls erstattete Strafanzeige wegen Verleumdung gegen Golden Maunganidze, nachdem dessen Artikel veröffentlicht worden war.

 Vermutlich werde es auch eine Gerichtsverhandlung geben, sagt Golden Maunganidze: Aber ich fürchte mich nicht davor“. (1)

Doch Golden Maunganidze hat nicht nur in dem Fall Zivilcourage bewiesen, sondern wurde  „im Jahr 2008 mit dem  „National Integrity Award“ bekommen für seinen Kampf um Aufdeckung von Korruption und Misswirtschaft in ländlichen Gegenden“ ausgezeichnet.

Sein Besuch  in Deutschland hat „Golden Maunganidze weidlich genutzt. Der 26-jährige Redakteur des Masvingo Mirror hat acht Großstädte in einer Woche besucht, hinter die Fernsehkulissen einer Tagesschau-Sendung geblickt, und er hat sich weitergebildet, vor allem was das Medium Internet betrifft“. (1)

Und es zeigt, wie wichtig Netzwerke und Austausch von Erfahrungen im Kampf mit Korruption im „globalen Dorf“  sind.

1)http://stuttgarter-zeitung.de/stz/page/2595032_sz_hier_artikel_1270_–quot-staatsgewalt-kann-immer-noch-richtig-nerven-quot-.html?_suchtag=2010-08-17

http://www.inwent.org/iij/index.php.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: