Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Hewlett-Packard Chef, Mark Hurd geht wegen Sexaffaire

Posted on: 7. August 2010

Die Hintergünde sind ziemlich verworren und man darf bezweifeln, ob auch wirkliche alle Vorwürfe der „sexuellen Belästigung am Arbeitsplatz“ ausgeräumt sind, denn schließlich hat die Mitarbeietrin ihren Anwalt eingeschaltet.

“ Der Vorwurf der sexuellen Belästigung hatte den Fall vor gut einem Monat ins Rollen gebracht. Ende Juni hatte sich der Anwalt der Frau an das Unternehmen gewandt“. (1)

Mark Hurd muss jetzt seinen Hut nehmen, nachdem  fest steht, es gab „merkwürdige Abrechnungen“ über die Reisebegleitung einer Frau, die „nach Angaben von HP zwei Jahre lang als externe Beraterin im Marketing des Konzerns. Hurd habe eine enge persönliche Beziehung zu ihr aufgebaut, sagte Chefjustiziar Michael Holston in einer Telefonkonferenz“. (1)

Der Ex-Chef von HP, „der 2005 Carly Fiorina an der (Unternehmensspitze) abgelöst hatte, soll die Frau mit Geldern aus der Firmenkasse ausgehalten haben“. (1)

In Insiderkreisen nennt man so was „Reisesekretärin„, neu ist nur, dass sie als „externe Beraterin“  beschäftigt worden ist und weshalb sie jetzt „sexuelle Belästigung“ Mark Hurd vorwirft, so sauber scheint die Sache nicht zu sein, wie sie HP gerne darstellen möchte. Natürlich hat die Reisesekretärin schlechte Karten, bei der Tätigkeit hat man gegen Vorurteile anzukämpfen.

1)http://magazine.web.de/de/themen/finanzen/wirtschaft/10948890-HP-Chef-tritt-nach-Affaere-zurueck.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: