Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Staatsanwaltschaft Rottweil ermittelt gegen Korruption in der „Schwarzwald-Klinik“

Posted on: 26. Juli 2010

Eine Geschichte aus dem korrupten Tollhaus Deutschland oder eine Hand wäscht die andere. es zeigt aber auch wie gefährlich „Whistleblower“ in diesem Land leben und dass insbesondere gerne von den „Ich-Menschen“ gejagt werden.

„Vielleicht genügt das in einer gemeinnützigen Kreiskrankenhaus GmbH, in der die Gesellschafter-Versammlung als wichtigstes Organ nur aus einer Person besteht – aus Peter Dombrowsky“. (1) Und dann darf man sich nicht wundern, dass  Herr Dombrowsky schon das Urteil kennt, ohne dass die Ermittler mit ihrer Arbeit fertig sind.

“ Wegen des Verdachts der Untreue ermittelt die Staatsanwaltschaft Rottweil seit knapp einem Jahr gegen den Geschäftsführer der Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt gGmbH (KLF), Rainer Schmidhuber. Während die Ermittler noch die Ergebnisse ihrer Klinik-Durchsuchung auswerten, hat Landrat Peter Dombrowsky, der den KLF-Aufsichtsrat führt, schon die Unschuld Schmidhubers festgestellt“. (1)

Interessant ist dabei die Arbeitsmethode der des Chefarztes, wie man sich gesund und reich rechnet, nur die Allgemeinheit sieht dabei mal wieder blöd aus.

„Jetzt prüfen“ nämlich „Spezialisten der Landespolizeidirektion Karlsruhe die Kreisklinik-Unterlagen – im Auftrag der Staatsanwaltschaft. Die Ermittler müssen nach Informationen der SÜDWEST PRESSE klären, was aus Zahlungsrückständen eines Chefarztes geworden ist, die sich in einer Größe von knapp 200 000 Euro bewegt haben sollen. Wie ein solcher Schuldenberg entstehen kann? Wenn ein Chefarzt manche Leistungen direkt mit Patienten abrechnet – und dann den Anteil für Sachkosten und Nutzungs-Entgelte nicht an die Klinik abführt. Und das über Monate oder sogar Jahre hinweg“. (1)

Man kann auch sagen, Eigennutz geht vor Gemeinnützigkeit und das Gesundheitssystem ist hier ein herrlicher Tummeplplatz, gerade wenn man eine Einmanngesellschaft zur Kontrolle hat.

Und nun hilft der Landrat Peter Dombrowsky seinem Spezi Rainer Schmidhuber damit, dass er nicht nur den Chefarzt für unschuldig erklärt hat, sondern angeblich auch den Whistleblower kennt und diesen nun zum Jagdziel und Racheobjekt erklärt hat, egal, ob die Kilnik von Schmidhuber 5 Millionen Euro Schulden hat oder nicht.

“ Nachdem die Anwälte von Rainer Schmidhuber die Ermittlungsakte eingesehen haben, meint die KLF-Führung den Anzeigenerstatter zu kennen. Der Kreistag ist nach Auskunft mehrerer Mitglieder in nichtöffentlicher Sitzung darüber informiert worden, dass gegen den Hinweisgeber disziplinarrechtliche Schritte geprüft werden – während für den Geschäftsführer die Unschulds-Vermutung gilt, wie Kreis-Chef Dombrowsky betont“. (1)

Man will mit solchen Rachefeldzügen gegen Anzeigenerstatter erreichen, dass alle in diesem Land die „Schnauze halten und Wegschauen“, wenn es heißt, jetzt bereichern wir uns selber. Leider fehlt die Angabe der Partei, denen der Kreuz- und Raubritter  Dombrowsky angehört, warum wohl?

1)http://www.neckar-chronik.de/Home/nachrichten/ueberregional/baden-wuerttemberg_artikel,-Korruption-in-Schwarzwald-Klinik-_arid,107335.html

Advertisements

1 Response to "Staatsanwaltschaft Rottweil ermittelt gegen Korruption in der „Schwarzwald-Klinik“"

Eine gute Nachricht aus den KLF : nach Peter Dombrowski (CDU) , der mit viel Lobhudelei in den verdienten Ruhestand verabschiedet wurde , läuft auch der Vertrag mit dem
„Geschäftsführer““ Rainer Schmidhuber im August 2011 aus. Bleibt nur zu hoffen, daß der neue Landrat den teuren Vertrag nicht verlängert, sondern einen anständigen, kompetenten Verwaltungsleiter installiert. Vielleicht kann dann das Image der Krankenhäuser im Landkreis Freudenstadt wieder glänzen und der Niedergang gestoppt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: