Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Direktor des Landesamts für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit korrupt

Posted on: 15. Juli 2010

Wieder wurde ein hoher Beamter des Landes Berlin bei der Vorteilsannahme erwischt. Er hat Vorträge in einem nicht genehmigten Nebenberuf ausgerechnet bei der Firma gehalten, dier er kontrollieren sollte. Die Bezahlung war sehr gut, versteht sich von selbst.

„Ein Direktor des Landesamts für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit wurde nicht nur durch das Landesamt bezahlt, sondern er erhielt auch Geld von der Industrie. Dafür muss er sich jetzt vor Gericht verantworten. Ihm wird Vorteilsannahme vorgeworfen“. (1)

Landschaftspflege nennt man so was in Insiderkreisen, und ist wohl typisch im Beamtenumfeld

„Der 68-jährige, mittlerweile im Ruhestand, damals zuständig für die Genehmigung von Emissionsmesssystemen in Kraftwerken, hatte laut Staatsanwaltschaft Nebenjobs ausgerechnet bei einer Unternehmensgruppe, die Emissionsmesssysteme vertreibt. Es waren nur kleine Vortragsjobs, die er aber vor seiner Behörde mutmaßlich verschleierte“. (1)

Auch so kann man sein Einkommen schlagartig verbessern und im verschleiern sind Beamte einsame Spitze, deshalb sind sie ja auch Beamte. Und sie beherrschen die Landschaftspflege wie kein Zweiter.

1)http://www.rbb-online.de/abendschau/archiv/archiv.media.%21etc%21medialib%21rbb%21rbb%21abendschau%21abendschau_20100708_prozess.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: