Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Studenten der Universität Potsdam entwickeln Programm zur Kooruptionsaufdeckung

Posted on: 14. Juli 2010

Gerade in den neuen Bundesländern grasiert Korruption wie die Pest im Mittelalter. Kaum jemand getraut sich mehr Korruptionsfälle zur Anzeige zu bringen, was hätte ein Whistleblower auch davon, außer den Mobbing-Attacken?

Und gerade Politiker sind im Kampf gegen Korruption wohl die Falschen, zu sehr stecken sie ihr unter einer Decke. „Volksvertreter vertreten nicht immer das Volk. Manchmal setzen sie sich auch für Unternehmen oder Organisationen ein, die ganz eigene Interessen verfolgen. Studenten der Universität Potsdam können jetzt mit einem neuen Verfahren im Internet solche verdächtigen Verbindungen aufdecken“. (1)

„Das Projekt ist eine von 13 Abschlussarbeiten, die Studenten der Informatik im Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam vorstellten. Ein solches System zur Verknüpfung von Milliarden öffentlicher Daten habe es in diesem Bereich noch nie gegeben, sagt Projektsprecherin Claudia Lehmann„. (1)

Man kann nur hoffen, dieses Programm kommt auch zu Anwendung, doch dabei beißt sich die Katze wohl in den Schwanz. Politiker lassen sic beaknntlich nicht gerne in die Karten schauen, doch da setzt das Programm auch an.

1)http://www.n-tv.de/technik/Programm-deckt-Korruption-auf-article974026.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: