Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Korrupter Chef bei der „LINKEN“?

Posted on: 24. Mai 2010

Das Abgeordnetengesetz? 😉

Man kann es immer nicht verstehen, wenn sich unsere „Berufspolitiker“ immer auf so dreiste Art bedienen, obwohl sie doch mehr als der Bevölkerungsdurchschnitt verdienen. Weshalb sie sich dann immer über die „Portokasse“ bereichern wollen?

Seit Tagen nun steht der Vorsitzende der „LINKEN„, Klaus Ernst im Verdacht, Flüge für seine Nebentätigkeiten als Abgeordneter jahrelang verrechnet zu haben.

„Der Parlamentarier und Gewerkschafter hat die Flüge seit Jahren regelmäßig beim Bundestag abgerechnet – das geht aus Unterlagen hervor, die dem SPIEGEL vorliegen. Damit hat der neu gewählte Chef der Linken möglicherweise gegen das Abgeordnetengesetz verstoßen“. (1)

Ziemlich unverständlich, wenn man weiß, dass Ernst alleine Nebeneinkünfte über zwei „Aufsichtsratsjobs“ erzielt, als gut betucht ist. Muss er dann seine Flüge zu den „Kaffeeerunden der Gewerkschaftsfunktionäre“ unbedingt dem Steuerzahler als Abgeordnetenausgaben unterjubeln?

Und wenn man zum Beispiel einen Piraten wie Tauss mit Ernst vergleicht, dann weiß man, was bei uns in der Gilde der „Berufspolitiker nicht stimmt. Den einen macht man fertig, weil er als „Politiker“ seinen Job nicht nur macht, sondern seine Ruf und sein Ansehen auf`s Spiel setzt, um die Gesellchsaft vor Schaden zu bewahren. (2) 

Auf der anderen Seite hat man „Schaumschläger wie Ernst“, die gerne Begriffe wie Moral, Sozial und saubere Politik“ im Mund führen, und in der Realität auch nur an ihren Profit denken. So ist das im Land von Marx und Rosa Luxemburg.

Verstehen kann man das nur, wenn man die „LINKE“ als normale Partei im „Wellness-Paradies“ Bundestag ansieht. Sozial ist an der Partei oft nur das eigene Konto, traurig aber wahr. Fragt man sich nur, wer wählt diese Leute denn immer an die so „wichtigen Schalthebel der Gesellschaft“, wenn sie eh mehr an das eigene Konto denken, als an eine gerechte und soziale Gesellschaft.  

1)http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,695932,00.html

http://www.donaukurier.de/nachrichten/politik/D-Parteien-Linke-Bundestag-Finanzen-Angeblich-zweifelhafte-Reise-Abrechnungen-von-Linken-Chef;art154676,2280983

2)http://harrygambler2009.wordpress.com/2010/05/24/direktor-der-alcatel-lucent-stiftung-fur-kommunikationsforschung-entlastet-pirat-tauss/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: