Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Beim Maserati-Harry prüft nun das Finanzamt

Posted on: 26. April 2010

Harry Ehlert war für seine Vorliebe für den Umgang mit „Spendengelder und der Gemeinnützigkeit“ der Treberhilfe sowie für seinen leidenschaftlichen Hang zum schnellen Firmenwagen Marke Maserati aufgefallen. (1)

Zur Erinnerung, begonnen hat alles mit einem Zufall und dem Hang von Harry Ehlert zu schnellen Autofahrten. (2) Das Problem dabei war nur, dass er zwei Autos der Obdachlosenhilfe für Jugendliche in Berlin benutzte und das fanden doch viele ein Bisschen zu viel der dicken Hose. Nun ist auch noch ein BMW-Geländewagen als Dienstwagen aufgetaucht, was den Vorwurf der dicken Hose von Harry wohl treffend unterstreicht.

Doch bei näherem Hinsehen stellte sich dann heraus, Harry hat auch einen lockeren Umgang mit Spendengeldern und Objekten, die der Treberhilfe gehörten. Ehlert steht im Verdacht der Untreue im Umgang mit Spendengeldern. (3)

Und nun, nun ist seit heute das Finanzamt zu Besuch in der Treberhilfe, es „prüft (ab dem 26.04.10) die Einnahmen und Ausgaben der Treberhilfe.
Der Staatssekretär der Senatssozialverwaltung, Rainer-Maria Fritsch, geht davon aus, dass der in die Kritik geratenen Organisation die Gemeinnützigkeit entzogen wird. Ein anderes Ergebnis würde ihn wundern, sagte Fritsch am Montag der rbb-Welle RadioBerlin“.

Das war es dann wohl für die Treberhilfe, obwohl die 150 Mitarbeiter sich für eine neue Unternehmensstruktur seit Wochen stark machen, vielleicht übernimmt ja die Diakonie Berlin den Verein ganz. Die Projekte der Treberhilfe hatten ja über Jahrzehnte einen sehr guten Ruf.

Für Harry Ehlert sieht es dagegen schlecht aus, neben den schnellen Autos wirft ihm der Staatsanwalt Untreue vor. Neben dem Maserati und BMW hatte sich Harry ein hohes Gehalt als Geschäftsführer gegönnt. Und in Caputh, dem Ort an dem sich Albert Einstein in seinen Berliner Zeiten erholte und ein Wochenenddomizil hatte, hat sich auch Harry eine kostspielige „Einlegerwohnung in der aufwendig modernisierten, millionenschweren Dienstvilla der Treberhilfe“ gegönnt, passend zu seinem Lebensstil eben, aber nicht zur Treberhilfe und ihrem sozialen Anspruch.(4)

1) http://www.onlinezeitung24.de/article/3070

2) https://derdetektivmitdersonnenbrille.wordpress.com/2010/02/19/bescheren-obdachlose-dem-treberhilfechef-luxus-und-wohlstand/

3) https://derdetektivmitdersonnenbrille.wordpress.com/2010/04/07/maserati-ehlert-nun-auch-im-verdacht-der-untreue-und-einer-dicken-hose/

4) http://www.berlin888.de/nachrichten/index.shownews.%21content%21rbb%21rbb%21nachrichten%21politik%212010_04%21Treber.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: