Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Beamte und Angstellte betrügen mit Kindergeld

Posted on: 14. Dezember 2009

Korruptes Deutschland

Da in Deutschland Korruption so verbreitet ist wie der Tannenbaum, haben sich viel Mitarbeiter im öffentlichen Dienst gesagt, wir wollen auch betrügen und uns bereichern. Denn wozu haben wir denn die Gören in die Welt gesetzt?

„Es wird von bis zu 4000 Fällen (Kindergeldmissbrauch) ausgegangen. Nach Informaionen der Zeitungen der WAZ-Mediengruppe kasieren Angehörige des öffentlichen Dienstes die Sozialleistungen doppelt, möglicherweise seit mehr als zehn Jahren!“(1)

„Inzwischen sind in 292 Fällen Rückzahlungen gefordert worden, 209 Mal stellten die Behörden Strafanzeige, wie die NRW-Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit (BA) der WAZ bestätigte“.(1) Und die Dunkelziffer dürfte erheblich sein. Wo wird in Deutschland eigentlich nicht betrogen?

Und das System funktioniert einfach, denn Beamte und sonstige im „öffentlichen Dienst beschäftigte“ verfügen gleich über mehrere Kassen, so einfach ist das. „Entweder beantrage ein Elternteil je Kind zweimal Kindergeld – einmal bei der für normale Arbeitnehmer zuständigen Familienkasse und einmal bei der entsprechenden Kasse für den öffentlichen Dienst“.(1)

1)http://www.webnews.de/http://finanz-bloggr.blogspot.com/2009/12/betrug-beim-kindergeld.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: