Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Arzt hat 600 Patienten betrogen

Posted on: 18. November 2009

Arzt zockt ab

Schon längst ist der Lack ab am Glauben, dass Ärzte Menschen mit Moral sind. In München wurde ein Mediziner „chronische Krankheiten, Krebs und Allergiepatienten“ erwischt, der seine Opfer und Patienten um über eine Million Euro betrogen hat.

Der 47-jähriger Mediziner steht oder stand nun wegen Betrugesvor dem Münchner Landgericht, die Anklageschrift umfasste 7000 Seiten.
„Die Geschäfte liefen gut“, bis sich eben herausstellte, dass ihm eine deutsche Heuschrecken zwei Schrottimmobilien andrehte. „1994 und 1998 kaufte er vier Eigentumswohnungen im Wert von rund 400000 Euro. Zwei Wohnungen sind aber so genannte Schrott-Immobilien und lassen sich nicht vermieten“.(1) Also schröpfte er seine Patienten bis auf Blut, chronisch kranke Menschen sind eh die idealen Opfer, bei ihnen lebt alles vom Prinzip Hoffnung.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: