Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Millionärspartie umsonst im Kanzlerbungalow

Posted on: 24. August 2009

Joe tanzt wie ein Wildschwein Tango umsonst. ;-)

Joe tanzt wie ein Wildschwein Tango umsonst. 😉

Bekanntlich war die Waschtrommel, Spitzname für den Kanzlerbungalow immer schon eine dubiose Einrichtung. Viel zu groß, sagen die Einen. Viel zu modern, die Anderen. Doch im Grunde geht es darum, was passiert dort hinter den vier Wänden? Und warum fehlt das Straßenschild mit der Aufschrift Willy Brandt Straße?

Politik machen? Das glauben nur Sie. Da werden Parties gefeiert, das die Wände wackeln auch ohne Hausnummer oder gerade deswegen. Und das Schönste daran ist, alles ist umsonst dort. Also warum feiern Sie nicht ihre Partie im Kanzlerbungalow von Merkel?

Klar doch, Sie sind erstens mal kein Millionär wie unser lieber Joe Ackermann, und zweitens beraten Sie auch nicht die Angieee in Sachen Kohle und wo man sie so scheffelt. Joe macht das, global natürlich und dafür erhält er als Vorstandschef bei der Deutschen Bank schon mal etwas Taschengeld. Und weil er so wenig Millionen bekommt pro Jahr als Taschengeld, kann er auch nicht im Hilton, Kempinski oder Adlon seine Partie zum 60-ten machen, denn da muss er viel zahlen, nämlich alles, vom Handtuch bis zur Gabel.

Der muss sein Partie selber bezahlen. ;-)

Der muss sein Partie selber bezahlen. 😉

Also hat Merkel zum Joe gesagt, feier doch bei mir in der Waschtrommel, da ist für dich alles umsonst, und mitkriegen tut das auch keiner. Gibt ja kein Straßenschild und die Hausnummer könne wir uns auch nicht leisten. Und Joe hat gefeiert, dass die Sekt….sorry..Champagnerkorken nur so knallten. Bombemstimmung war da im Kanzleramt und Joe hat viel Kohle gespart. Muss er ja auch, denn er verdient doch so wenig.

„Der Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, durfte nach eigenen Aussagen, anlässlich seines 60. Geburtstags Gäste ins  Kanzleramt einladen. Bezahlt hat den Abend der Steuerzahler, wie aus einem dem Politikmagazin Report Mainz vorliegenden Bericht des Bundeskanzleramtes vom Mai 2009 hervorgeht“.*

Und stellt sich nun die übliche Frage? Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld?

Na ist doch klar, Sie, Sie als Steuerzahler bezahlen die Zeche und dafür dürfen Sie auch nicht dort feiern, Sie sind ja auch kein Millionär. So ist das im Merkelland. 

*https://derdetektivmitdersonnenbrille.wordpress.com/wp-admin/post-new.php

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: