Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

CSU-Medienkontrolleure unter Korruptionsverdacht.

Posted on: 1. Juli 2009

In Bayern wusste man schon immer seinen Lohn und sein Brot durch kleine Freundschaftsdienste unter Parteifreunden aufzubessern. Im Visier der Fahnder sind jetzt die Medienkontrolleure im Monat Mai 2009 der Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM). Eigentlich sollen die Herren das private Fernsehn kontrollieren, doch man hat vergessen, dass vergessen eine behörde zu schaffen die wiederum die Kontrolleure beaufsichtigt. Karl Valentin hätte heute noch mehr Spass an den Bayern als früher.

„Der frühere Landtagsabgeordnete und langjährige Vorsitzende des Kontrollgremiums der Medienzentrale, Klaus Kopka, hat von den Betreibern des Bayern Journal rund 215.000 Euro an Darlehen erhalten, so die Süddeutsche Zeitung. BLM-Präsident Ring erfuhr von den Zahlungen bereits im Frühsommer 2003, aber informierte nicht die Öffentlichkeit. Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring ist zudem Vorsitzender der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM).“ Eine Krähe hackt der anderen bekanntlich keine Auge aus, insbesondere wenn sie aus Bayern kommen und mit Glied in der CSU sind. 😉

Advertisements

1 Response to "CSU-Medienkontrolleure unter Korruptionsverdacht."

Wahrhaftig ein super Beitrag. Ich sollte derdetektivmitdersonnenbrille.wordpress.com haufiger lesen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: