Der-Detektiv-mit-der-Sonnenbrille

Tiefflieger Tiefensee, SPD-Ost.

Posted on: 7. Mai 2009

Ich respektiere kein Satsispitzel. ;-)

Ich respektiere kein Satsispitzel. 😉

Man traut oft seine Augen und Ohren nicht, wenn man Interviews von Politikern hört und liest, was die da so vom Stapel lassen.

Hat Tiefensee schon kräftig mit am Stuhl von Mehdorn gesägt, obwohl dieser primär Korruption im eigenen Laden bekämpfen wollte, so hat er diesmal alle Tiefflugrekorde gebrochen. In einem Interview hat nun seit der „angeblich in Leipziger Filiale des Sachensumpf“ als Nichtwisser bekannte Herr Tiefensee, als  man nämlich im Rathaus sich die Damen gleich auf Arbeit bestellt hat und nicht wie sonst üblich nach Hause, den mangelnden Respekt des  „Westen vor Ostdeutschen“ bejammert. Ich weiß mal ehrlich gesagt nicht, welchen Respekt ich einem Herrn Althaus aus Thüringen entgegen bringen soll? Doch darauf geht unser Superflieger Tiefensee mal lieber nicht ein.

So viel Schulden haben wir. :-(

So viel Schulden haben wir. 😦

Und er lässt es auch nicht bei dieser „Jammershow“, sondern legt noch eines drauf. „Heute habe der Osten die Nase bei den neuen Technologien vorne und schaffe hier viel mehr Arbeitsplätze als der Westen.“ Na dann ist es doch Zeit Herr Tiefensee, dass wir diesen unsäglichen Solidaritätzuschlag pro Monat von 7,5 % abschaffen, den eh nicht alle bezahlt haben. Und wir Bürger im Westen dann wieder etwas Kohle für den Konsum übrig haben, damit wir die Finanzkrise nicht hinter Mauern der Propaganda verbringen müssen.

Und es wäre dann Zeit, dass die so erfolgreichen Ostler ihre 1 Billion Euro Schulden aus der Vereinigung ohnen Volksabstimmung zurück bezahlen, denn dann hätte ganz Deutschland nur noch 400 – 600 Milliarden Schulden.

Ob Norden oder Süden, der Eber ist immer oben. ;-)

Ob Norden oder Süden, der Eber ist immer oben. 😉

Respekt? Ich werde nicht viel mehr in meinem Leben tun, aber die vielen  Stasispitzel, die auch noch ihre Vergangenheit leugnen, die werde ich nie respektieren. Respekt, Herr Tiefensee fordert man nicht ein, den verdient man sich, so was nennt man soziale Werte. Und sein Schulden sollte man auch immer bezahlen, das muss man nicht, doch sozial und ethisch gesehen, ist so was unter dem Wert Anstand zu sehen.

Das war ja wohl nichts Herr Tiefensee, denn welche Techznologien meinen Sie eigentlich? Die neuen Spitzelmethoden zum Abhören und Internetuser ausspionieren? Nur das „dümmste Schwein wählt seinen Spitzel selbst“ oder so ähnlich heißt das bei den Schweinen auf der Rotkohlfarm von IM Erika. Sagen jedenfalls die Schweizer, sind die auch Westler oder Ostler, oder gar Wessis und Ossis in einem? 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


  • Hans3456: Hallo bei uns fälsch die Polizei sogar die Unfallbilder bzw Schadensbilder, um einen Ihrer Zuträger zu schützen , der widerum nur Verbrechen im Auf
  • Uwe Pollierer: Nun ist schon wieder ein Verfahren vor der Anwaltskammer des Saarlandes. Beschwerden und wohl auch Ermittlungen laufen gegen einen Anwalt aus Saarbrue
  • Teichmann Maja: Endlich Arbeit - so dumm habe ich gedacht. ASU 25 heißt das Projekt.Ich hatte einen Arbeitsvertrag für 6 Monate als Sozialpädagogin:Beginn 1. No

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: